Natürlich Leben .... Mysterien unserer Zeit

 

Mystische Worte, die nicht wörtlich zu nehmen sind und vom Verstand meist verweigert werden.

Lese sie intuitiv, lasse sie wirken, versuche nicht sie zu verstehen und die Schwingung des Ganzen erzeugen in dir erstaunliche Botschaften.

Jeden Augenblick aufs Neue, und immer in Resonanz deiner aktuellen Situation.


Mysterium „Weisheit“

Besinne dich auf die Worte der Weisheit, höre und mache sie zu deinen eigenen.

Finde in ihnen das Formlose und erkenne den Schlüssel zum Grenzenlosen.

Erinnere dich an tief vergrabene Weisheit, sei ein Meister der Dunkelheit und des Lichts!

Weisheit ist Macht, eines ohne dem anderen ist von kurzer Dauer, gemeinsam bewirken sie unendliche Liebe.

Mysterien sind nur verborgenes Wissen, befreie dich von allen Verstrickungen und du wirst enthüllen.

Mysterium „Licht“

Öffne deine Seele den Kindern des Lichts.

Lass sie herein, damit sie dich mit Licht erfüllen.

Erhebe deine Augen zum Licht des Kosmos und wende dein Bewusstsein immer zum Mittelpunkt der Flamme.

Wenn du das Licht aller Weisheit aufnimmst, bist du wieder eins mit der Unendlichkeit.

Erinnere dich immer an das ewige Eins-Sein, öffne dich dem Licht der Ewigkeit!

Mysterium „Ordnung“

Erkenne, dass der gesamte Raum geordnet ist, denn nur durch Ordnung bist du eins mit Allem.

Innere Ordnung und Gleichgewicht sind das Gesetz aller Existenz.

Dunkelheit ist Unordnung, Licht ist Ordnung.

Lebe es vollkommen und du erkennst absolute Einigkeit.

Wenn du aus zwei eins machst, und das eine alles ist, dann bist du frei!

Mysterium „Gleichgewicht“

Das Tor zum ewigen Leben führt durch den friedvollen Tod, ja durch den Tod, aber nicht so, wie ihr den Tod kennt, sondern durch einen Tod, der das ewige Leben, die Flamme und das Licht ist.

Wenn dein Körper vollkommen im Gleichgewicht ist, wird er niemals vom Finger des gewaltsamen Todes berührt.

Auch ein Unfall kann sich nur ergeben, wenn das Gleichgewicht gestört ist.

Mysterium „Existenz“

Erinnere dich, dass alles was existiert, nur eine andere Form von jenem ist, was nicht existiert.

Alles was Wesen hat, geht in ein weiteres Wesen ein, und du bist keine Ausnahme.

Sobald deine Worte höchste „Wahrheit“ sind öffnen sich alle Schranken!